Java EE Tutorial - Verbindung des Apache Tomcat 6.0 Server mit Eclipse

Hinweis: Dieses Tutorial ist im Rahmen der Übung zur Vorlesung Entwicklung service-orientierter Architekturen und Anwendungen (SOA 2008 und SOA 2010) entstanden.

In diesem Tutorial wird beschrieben, wie der Application Server Apache Tomcat in der Version 6.0 mit der Entwicklungsumgebung Eclipse (getestet mit Version 3.4 - Ganymede und 3.5 - Galileo) verbunden wird, damit er dann zur Ausführung dynamischer Web-Projekte zur Verfügung steht.

Voraussetzungen

Dieses Tutorial setzt voraus, dass die Eclipse IDE für Java EE Entwickler bereits installiert ist. Falls sie ein anderes Eclipse-Paket, zum Beispiel Eclipse für Java Entwickler (ohne EE), installiert haben, brauchen Sie zusätzlich noch die Web Tools Platform.

Vorgehen

  1. Tomcat installieren: Laden Sie Tomcat 6.0 herunter und installieren Sie es, indem Sie das Archiv auspacken oder den Installer benutzen. Merken Sie sich das Installationsverzeichnis.
  2. Installationspfad in Eclipse angeben: Wählen Sie in Eclipse im Menü Window -> Preferences -> Server -> Runtime Environment Add... aus. Wählen Sie den Server Apache -> Apache Tomcat 6.0. Klicken Sie auf Next. Geben Sie das Tomcat Installationsverzeichnis ein und klicken Sie auf Finish.
  3. Tomcat Server in Eclipse anlegen: Öffnen Sie die Server-View im Eclipse-Menü mit Window -> Show View -> Servers. Legen Sie in der Server-View einen neuen Server an, indem Sie in der View rechts-klicken und New -> Server auswählen. Wählen Sie Apache -> Tomcat v6.0 Server aus und klicken Sie auf Finish.

Tomcat ist nun eingerichtet. Sie können jetzt mit den anderen Tutorials fortfahren.

Siehe auch:


Letzte Änderung: 06.06.2011 von Kai Stapel