Labor "Agile Software-Entwicklung" im SoSem 2012

Sebastian Meyer und Olga Liskin

Inhalt

In dieser Intensivübung soll den Studenten ein Einblick in die Arbeit in Extreme Programming (XP) Projekten gegeben werden.

XP ist eine agile Entwicklungsmethode, in der es darum geht in angemessener Zeit qualitativ hochwertige Software zu entwickeln. Dazu ist das Projekt als Team mit dem Kunden als Teammitglied aufgestellt. Die Entwicklung wird durch Tests gesteuert (Test-First) und die Anforderungen werden leichtgewichtig mittels Storycards erhoben.

Alle XP-Praktiken klingen in der Theorie einfach und verständlich. Um sie jedoch richtig und gut einsetzen zu können, muss man mit ihnen Erfahrung sammeln. Dazu soll diese Intensivübung dienen.

Organisatorisches

Voraussetzungen

Diese Lehrveranstaltung richtet sich primär an fortgeschrittene Studierende. Formal setzen wir Java voraus, Vorkenntnisse in Software Engineering und Projektarbeit (z.B. aus den Lehrveranstaltungen Softwaretechnik, Softwarequalität, Softwareprojekt) werden dringend empfohlen.

Lernziele

Ablaufplan

Datum Themen
10.04. Kick-Off
17.04. Einführung in Agile Methoden
24.04. Versionsmanagement mit Git, TestFirst, Play
08.05. Knowledge Marketplace, Agile Hour
15.05. Continuous Integration, Spikes
22.05. Planning Game
29.05. - 04.06. Blockwoche
05.06. frei
12.06. Bugfixing
19.06. Vorbereitung der Präsentation
26.06. Präsentation der Software
03.07. Andere agile Methoden und Vergleich zum Erlebten
10.07. LID
17.07.  

Downloads / Links

Unterlagen für angemeldete Teilnehmer befinden sich im StudIP.