Usability Engineering Labor WS 2010/2011

Anna Averbakh, -> Email

Erstes Treffen: 19.10.2010

Termin: Dienstags, 9:00 - 12:00 Uhr, Raum G325

Inhalt

Im Rahmen des Usability-Engineering-Labors sollen verschiedene Themen des Usability Engineerings theoretisch erarbeitet, aber vor allem auch praktisch erfahren werden.

Organisatorisches

Voraussetzungen

Das Labor richtet sich primär an fortgeschrittene Studierende im Master- oder Diplomstudium. Studierende mit bestandener SWQ-Klausur werden bevorzugt.

Lernziele

 

Themenübersicht und Vortragsfolien

Nr. Datum Vortragsthema/Aufgabe Bearbeiter (Theorie) Bearbeiter (Beispiele)
1 19.10.2010 Einführung in Usability Engineering (PDF) Betreuer ---
2 26.10.2010 kein Treffen kein Vortrag kein Vortrag
3 02.11.2010 Grundbegriffe und menschliche Wahrnehmung (PDF)
Anforderungen: Theorie (PDF) , Beispiele (PPT)
Jens R. Ziehn
Stephan Kiesling
---
Felix Saint-Paul
4 09.11.2010 Benutzerprofilanalyse, Umgebungsbedingungen (PDF) Marco Köhnen ---
5 16.11.2010 Kontextuelle Aufgabenanalyse (PPT) Michael Gross ---
6 23.11.2010 Entwurfsregeln (PDF) Godehard Hecke ---
7 30.11.2010 Styleguides und Templates: Theorie (PDF), Beispiele (PDF)
Elektronische Prototypen u. Interface Builder: Theorie (PDF), Beispiele (PDF)
Alex Wall
Fabian Sobiech
Timo Hüter
Maximilian Peters
8 07.12.2010 eigenständige Implementierung, kein Treffen kein Vortrag kein Vortrag
9 14.12.2010 Vorstellung der bisherigen Ergebnisse kein Vortrag kein Vortrag
10 04.01.2011 Expertenevaluation / Heuristische Prüfung (PDF)
Durchführung der Evaluation: Gruppe A testet Gruppe B, Gruppe B testet Gruppe C, Gruppe C testet Gruppe A
Florian Ludwig ---
11 11.01.2011 Verbesserung nach Expertengutachten, kein Treffen kein Vortrag kein Vortrag
12 18.01.2011 Verbesserung nach Expertengutachten, Vorstellung der bisherigen Ergebnisse, es findet ein Treffen statt kein Vortrag kein Vortrag
13 25.01.2011 Usability Tests (PDF)
Testdurchführung: Florian Ludwig, Stephan Kiesling, Alex Wall
Falk Garbsch ---
14 01.02.2011 Reflexion kein Vortrag kein Vortrag

 

Materialien und Ergebnisse