Softwaretechnik II SS 2004

Ort MM-Hörsaal, Appelstraße 4
Vorlesung Montag, 13:00-14:30
Übungen Montag, 14:45-15:30
Beginn Montag, 19.04.2004
Prüfung 20.09.2004, 10üUhr

Die Vorlesung wird nur dieses eine Mal in dieser Form und mit den Inhalten gehalten. Die Inhalte sind nicht mit SWT II aus früheren Jahren identisch, die Prüfung bezieht sich nur auf die neuen Inhalte!

Inhalt

In der Grundlagenvorlesung Softwaretechnik I (WS 2003/2004) wurden viele Themen angesprochen, nur wenige konnten aber vertieft werden. Es ging hauptsächlich darum, einen Überblick über die einschlägigen Themen zu vermitteln und Zusammenhänge aufzuzeigen, die in praktischen SW-Projekten eine Rolle spielen.
Im Rahmen dieser Vorlesung SWT II soll dagegen eine kleine Zahl ausgewählter Themen vertieft behandelt werden. Geplant sind derzeit die thematischen Blöcke:

Die Auswahl orientierte sich daran, Themen von praktischer Bedeutung zu wählen, an denen aber auch die aktuelle Forschung noch arbeitet. Geringfügige Themenänderungen vorbehalten.

Ziel dieser Veranstaltung ist, den Teilnehmern vertiefte konzeptionelle und praktische Kenntnisse zu vermitteln. Sie sollen in Projekten selbständig in der Lage sein, die Techniken anzuwenden. Auch Hintergründe, häufige Probleme und aktuelle Forschungsfragen sollen ihnen vermittelt werden, so dass Sie bei Bedarf eigene Anpassungen und Veränderungen vornehmen können.

Das ist auch eine gute Vorbereitung auf eine Tätigkeit im FG SE.

Übungen

In den Übungen werden Techniken probeweise eingesetzt. Dabei ist aktive Teilnahme erwünscht. Die Vorschläge der Teilnehmer sollen diskutiert werden, die Bewertung von Vor- und Nachteilen einzelner Methoden steht im Mittelpunkt.